WIR FÖRDERN QUEERE BEWEGUNG & FORDERN SOLIDARITÄT
SOLIDARISCH – UNABHÄNGIG – KONKRET – GEMEINSAM

 

Die Bewegung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Trans*Personen hat in den letzten Jahren Erstaunliches erreicht. Mit einem Fördervolumen von mehr als 400.000,00 € haben die Mitglieder der Homosexuellen Selbsthilfe e.V. (HS) hierzu wichtige Beiträge geleistet.

Auch nach Abschaffung des § 175 StGB und (überfälliger) Rehabilitation der Opfer, Lebenspartnerschaftsgesetz und Öffnung der Ehe sowie Antidiskriminierungsgesetz und staatlichen Programmen, liegt noch ein langer Weg zur gesellschaftlichen Akzeptanz queerer Lebenswelten vor uns.

Weiterhin:

  • ist „schwul“ das beliebteste Schimpfwort auf Schulhöfen,
  • erleben drei von vier LSBT* Personen Diskriminierung am Arbeitsplatz,
  • möchte die Mehrheit der Bevölkerung nicht mit Homosexualität in Berührung kommen,
  • finden mehr als 20 % der Bevölkerung es „ekelhaft“, wenn sich gleichgeschlechtliche Paare küssen,
  • erleben wir, wie die Rechte von LSBT*Geflüchteten nicht ernstgenommen werden.

Dass noch viel zu tun und machbar ist, zeigen uns zahlreiche Anträge auf Rechtskostenzuschüsse und Projektförderungen vieler engagierter LSBT* Gruppen aus ganz Deutschland.

 

ZEIGEN AUCH SIE SOLIDARITÄT! ÜBERNEHMEN SIE MIT UNS VERANTWORTUNG!
LEISTEN SIE IHREN BEITRAG! WERDEN SIE TEIL DER HS- Familie!

Ergebnisreiche Mitgliederversammlung in geselliger Atmosphäre

Nach zwei Jahren konnte die Mitgliederversammlung der Homosexuellen Selbsthilfe wieder wie gewohnt in Präsenz erfolgen. Wie schon seit vielen Jahren nahmen wir uns ein ganzes
Weiter..

Mitgliederversammlung 2023: 28.- 30.04. im Waldschlösschen

Nach der Mitgliederversammlung ist vor der Mitgliederversammlung. Da der Termin für 2023 bereits festgelegt wurde - sehr frühzeitig - ein Safe-the-Date für das Wochenende
Weiter..

Spendenkonto
IBAN: DE51 4306 0967 8021 3179 00
GLS Gemeinschaftsbank

PayPal Spenden

Zwei Schwestern, ein Ziel
Zu unseren Traditionen gehört die enge Zusammenarbeit mit der „Hannchen-Mehrzweck-Stiftung“. Weitere Informationen zur Stiftung finden Sie
hier